Automatischen Start des X-Managers deaktivieren

Manch einer (wie ich z.B.) betreibt Server auf denen er ab und zu auch mal eine grafische Oberfläche benötigt. Trotzdem soll der Display-Manager nicht ständig laufen. Ist ja auch ein Server. Deswegen deaktivere ich den Dienst mit

für den Gnome Desktop Manger. Für KDE-Fans gilt das gleiche (kdm). Wenn ich die grafische Oberfläche jetzt doch brauche, kann ich ihn immer noch mit

starten.