Gesperrte Versteckt (Hidden) Option auf Ordner entfernen

Nach einem Kopiervorgang mit robocopy kann es passieren, dass der Versteckt-Haken im Zielordner gesetzt und für das Entfernen deaktiviert ist. Mein erster Fund war bei MediaMill Blog. Leider brachte das noch keinen Erfolg, weil sich die Optionen für attrib (hier Server 2008 R2) inzwischen geändert haben.

Die bisherige Syntax wurde immer mit einem Fehler quittiert:

Inzwischen muss man die Option /D angeben, damit auch Ordner berücksichtigt werden.

Damit wird der Haken entfernt und der Ordner ist wieder sichtbar.

mdadm checkarray auto-read-only

Ausgabe mdstat:

Wenn das Array neu eingerichtet und noch nie genutzt wurde, steht es noch im Zustand „auto-read-only“. Dadurch kann der Raid-Verbund nicht geprüft werden. Bei mir ist md1 das Raid-1-Array mit der Swap-Datei. Da mein Rechner relativ frisch installiert ist, wurde der SWAP noch nicht genutzt. Abhilfe schafft folgende Vorgehensweise:

Ausgabe mdstat danach:

Und schon klappt der Check wieder:

Weitere Infos dazu im Debian Bug Tracker