mdadm checkarray auto-read-only

Ausgabe mdstat:

Wenn das Array neu eingerichtet und noch nie genutzt wurde, steht es noch im Zustand „auto-read-only“. Dadurch kann der Raid-Verbund nicht geprüft werden. Bei mir ist md1 das Raid-1-Array mit der Swap-Datei. Da mein Rechner relativ frisch installiert ist, wurde der SWAP noch nicht genutzt. Abhilfe schafft folgende Vorgehensweise:

Ausgabe mdstat danach:

Und schon klappt der Check wieder:

Weitere Infos dazu im Debian Bug Tracker