Konsolenauflösung vergrößern unter Debian Lenny

Auf aktuellen Monitoren mit 19″ und mehr, kann die geringe Auflösung der Monitor-Konsole schon ziemlich lästig sein. Man kann daher die Konsole im Grafikmodus betreiben, muss dazu aber ein paar Einstellungen vornehmen.

Damit die benötigten Kernelmodule bereits beim Systemstart geladen werden, sind in der Datei /etc/initramfs-tools/modules folgende Zeilen hinzuzufügen:

Bei Debian Lenny noch die Initram-Datei neu generieren lassen (bei Squeeze nicht mehr notwendig).

Jetzt wird noch die entsprechende Modusnummer für die gewünschte Bildschirmauflösung benötigt. Das geht am besten mit dem Paket hwinfo und der Option –framebuffer.

Das Paket wird immer benötigt, um die unterstütze Auflösung herauszufinden.

Jetzt in Lenny noch die gewünschte Auflösung in der GRUB-Konfigurations-Datei an zwei Stellen eintragen. Einmal in der Zeile beginnend mit # defoptions und in der Kernelzeile, die durch Grub standardmäßig gestartet wird (meistens die Erste).

Datei /boot/grub/menu.lst